Mond Praxis
Sarah Sollberger
Adresse

Methoden

Applied Physiology nach Richard Utt, USA
Eine professionelle Weiterentwicklung der Kinesiologie ist die Applied Physiology.
Diese bahnbrechende Methode verbindet die Erkenntnisse der westlich orientierten Medizin (Anatomie, Physiologie, Pathologie) mit dem Meridiansystem und der Elementenlehre der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Sie schlägt so eine Brücke zwischen den Therapieformen der westlichen Medizin und dem rund 2500-jährigen medizinischen Wissen des Fernen Ostens.
Richard Utt erweitert mit dieser Technik das allgemeine Kinesiologiekonzept durch eine holographische Sichtweise: Wie zwei Laserstrahlen in Interaktion ein dreidimensionales Bild erzeugen können, zeichnen zwei Meridiane in Interaktion ein spezifisches Stressmuster. Die Balance kann so auch sehr verstrickte Muster ausgleichen.

Energetik nach Hugo Tobar und Kerrie McFarlane, Australien
Diese auf der Basis der Applied Physiology weiterentwickelten Techniken dienen der Förderung des Gleichgewichts.

Touch for Health nach Dr. John F. Thie
Mit dieser Technik werden den Meridianen zugeordnete Muskeln ausgetestet. Gefundene Muskelschwächen und Muskelverspannungen werden anschliessend durch Aktivieren verschiedener Reflexpunkte und durch Anwendung weiterer Techniken ausgeglichen. Das Muskel- und Energiegleichgewicht wird so wieder hergestellt.

Edu Kinesiologie - Brain Gym nach Dr. Paul und Gail Dennison, USA
Bei dieser Ausrichtung steht das Lernen im Zentrum.
Hirnfunktionen werden durch spezielle Bewegungsabläufe aktiviert und gezielt integriert. Das Potential wird erweitert und das Lernen einfacher.

Three in One Concepts nach Gordon Stokes, Candace Callaway und Daniel Whiteside, USA
Stressauslösende Faktoren aus der Vergangenheit werden mit dieser Methode aufgelöst. Auf dieser Basis werden ressourcenorientierte Ziele erarbeitet. Das Leben wird klarer und leichter.

Wirbeltherapie nach Dorn & Graulich
Fehlstellungen von Wirbeln und Gelenken können die Ursache vieler Beschwerden sein. Dieses Vorgehen bringt alle Gelenke und Wirbel sanft in ihre ursprüngliche Position zurück. Die anschliessende kinesiologische Balance festigt die Mobilisation.

Neue Homöopathie nach Erich Körbler
Störungen im Meridiansystem werden mit Hilfe spezifischer Strichcodes, welche auf Akupunkturpunkte gebracht werden, harmonisiert.
Diese einfache, sehr wirkungsvolle Methode lässt sich wunderbar in die kinesiologischen AP Balancen integrieren.

Symbolarbeit nach Phyllis Krystal, GB, USA und D
Negative Muster, innere Blockaden aus der Kindheit und störende Konditionierungen können mit dieser faszinierenden Symbolarbeit aufgelöst werden.


www.homepagefabrik.ch